1. bn-its
  2. IT-Security
  3. SIEM

Umfassende Sicherheitsüberwachung auf einen Blick

Das Thema Informationssicherheit ist komplex und gewinnt immer mehr an Bedeutung. Ungewöhnliche Ereignisse ebenso wie aktuelle Bedrohungen bei allen verwendeten Systemen parallel zu identifizieren, um mögliche Sicherheitslücken aufzudecken und schnell reagieren zu können, erfordert ebenso viel Know-how wie Kapazitäten. Gleichzeitig führt kein Weg daran vorbei, da auch in der jüngsten Fassung der BAIT eine umfassende und regelbasierte Überwachung aller IT-Systeme gefordert und von Prüfungsverbänden sowie der BaFin verstärkt kontrolliert wird. Die gute Nachricht: Unsere neue SIEM-Lösung berücksichtigt alle bekannten regulatorischen Anforderungen, erhöht die Informationssicherheit deutlich und ist derart flexibel anpassbar, dass sie für jedes System kompatibel gestaltet werden kann.

Das Prinzip hinter SIEM (Security Information and Event Management)

Jedes IT-System speichert eine Vielzahl von sicherheitsrelevanten Informationen zu Vorfällen und Ereignissen in Log-Dateien. In komplexen IT-Umgebungen liegt die Kunst darin, alle diese Informationen einzusammeln und an einer zentralen Stelle automatisiert auszuwerten - genau das und noch einiges mehr leistet unsere SIEM-Lösung.
Die PIC 2.0 SIEM-Lösung baut auf unserer Private Inhouse Cloud (PIC) auf, erfasst im gesamten Netzwerk die verschiedenen Log-Dateien und wertet diese basierend auf definierten Regeln aus. Ungewöhnliche Vorkommnisse, Abweichungen von üblichen Mustern oder versuchte Angriffe werden schnell identifiziert und die zuständige IT-Abteilung anschließend per Mail über jede auffällige Entdeckung informiert. So wird eine schnelle Reaktion ermöglicht, ohne selbst aktiv alle Systeme überwachen zu müssen.

Kompatibel und individuell anpassbar bis ins letzte Detail

Die PIC 2.0 SIEM-Lösung basiert auf der OpenSource Plattorm Wazuh und bietet dadurch nicht nur ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern ist auch sehr flexibel erweiter- und anpassbar. Die in der PIC 2.0 eingesetzten Systeme haben wir bereits in Wazuh integriert. Auch spezifische eigene Systeme können problemlos in die PIC 2.0 SIEM-Lösung aufgenommen werden. Während der umfassenden Konfiguration erfassen wir alle intern verwendeten Systeme und entwickeln eine für Sie maßgeschneiderte Lösung. So entsteht eine Datenbank, in der alle sicherheitsrelevanten Informationen zusammenlaufen, regelbasiert und automatisch ausgewertet und überwacht werden. Über unseren Software-Service erhalten Sie Zugang zu regelmäßigen Updates der Konfigurationsdateien zur Analyse und Auswertung, so dass diese stets auf dem aktuellen Stand sind.

Aktuell unterstützen wir folgende Komponenten:

  • Windows Server und Clients
  • Linux Server
  • Sophos Firewalls (XG und SG)
  • LANCOM (Firewall, WLC, APs)
  • VMware
  • Aruba Switche
  • Windows Defender
  • McAfee WebGateway
  • Überwachung von Konfigurationsänderungen, Windows PowerShell sowie bekannter Angriffsbefehle
  • Sysmon

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Umfassender Überblick über die Sicherheitslage Ihrer IT-Infrastruktur unter Berücksichgung aller bekannten regulatorischer Anforderungen mit einem einzigen System.
  • Deutliche Erhöhung der Informationssicherheit durch die zentrale und regelbasierte Auswertung möglicher Sicherheitsvorfälle inkl. regelmäßiger Updates.
  • Erfassung aller internen Systeme durch die individuelle Anpassbarkeit der PIC 2.0 SIEM-Lösung zur lückenlosen Sicherheitsüberwachung.
  • Alarmbenachrichtigungen per Mail ermöglichen das schnelle Reagieren auf Anomalien und
    mögliche Sicherheitsrisiken.
  • Umfassende individuelle Konfiguration durch unsere IT-Spezialisten, die alle derzeit bekannten regulatorischen Anforderungen ebenso kennen wie gängige bankenspezifischen Systeme und Programme.
  • Unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis durch die Verwendung einer OpenSource Plattform.

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen